• No hackerphotos, please?

    Ich sag’s mal so: Das Interesse ist groß, die Beteiligung ist enttäuschend. Zum 36c3 gab es viel Aufmerksamkeit und neugierige Besucher, viele davon haben sich alle Artikel zum Thema durchgelesen. Kommentatoren und Mitdenker dazu gab es einen. Weitere Resonanz keine.

    Es wird also folgendes passieren: Es wird der 37c3 kommen, es werden die üblichen maskierten Hoodie-Hacker vor multiplen Monitoren zur Illustration […]

  • So, dann macht mal mit hier

    Welche Bilder wollt Ihr in den Medien sehen, wenn es ums Hacken geht?

    Alle können mitmachen, an der Diskussion über die Darstellung von Hackern teilnehmen, auch schon online. Zum Beispiel beim Brainstorming unter dem Motive-Artikel oder dem Schlagwort-Tweet.

    Wen und was wir brauchen

    Ideengebende

    Was fällt Euch zum Thema “Hacken” ein? Welche Assoziationen habt Ihr dazu, welche Bilder habt Ihr im Kopf, die Ihr […]

  • Was passiert mit den Fotos?

    Fotos die im Rahmen dieses Projektes und mit Eurer Unterstützung entstehen, erscheinen hier auf hacker.photos unter einer CC-Lizenz. Solange niemand erkennbar ist und auch Property Releases nicht dagegen sprechen, werden sie unter CC0 veröffentlicht, also gemeinfrei zur Verfügung gestellt.

    Fotos, auf denen jemand erkennbar ist oder sein könnte, werden unter CC BY 4.0 zur Verfügung gestellt. Das dient ein bisschen dem […]

  • Motivation und Motive

    Für die passenden Motive kommt es auf die passende Motivation an. Bin ich Fotograf, dem es ausschließlich um höchstmögliche Aufmerksamkeitserregung geht? Dann wähle ich ein möglichst plattes Storytelling mit Lach- oder Aufregerpotenzial. Denn dann kann ich zumindest damit rechnen, dass die sich falsch dargestellte Personengruppe so sehr darüber ärgert, dass zumindest sie mein Bild verbreitet und es entsprechend kommentiert.

    Die gleiche […]

  • The hacker kids are alright

    Seit 2016 dokumentiere ich Events wie die alljährliche CodeWeek-Auftaktveranstaltung in Hamburg und den ebenso regelmäßigen Jugend-Hackathon Jugend hackt Hamburg. Und ich trage damit dazu bei, dass in der Wahrnehmung der Menschen ein anderes Bild von jungen Entwickler*innen ankommen kann, als das des blassen Kinds mit Hornbrille, das isoliert ohne Freunde im abgedunkelten Zimmer sitzt und stumpf in einen Monitor starrt.

    Ich […]

  • Hallo Hacker*innen!

    Alle Jahre wieder ist es spätestens kurz nach Weihnachten so weit: Wenn die Medien mit Fotos von dunklen Typen mit dunklen Kapuzen vor leuchtenden Bildschirmen mit sinnlosem Code geflutet werden, ist wieder Chaos Communication Congress. Und daran muss sich was ändern.

    Natürlich nicht am Congress – in diesem Jahr ist es der #36c3 – sondern am Bild das Medien aller Art […]

  • 97 Stunden: Einmal Atacama und zurück. Ein Reisetagebuch. Teil 1

    11.341 Kilometer liegen hinter mir – Luftlinie, einfach. Von den 97 Stunden, die mein Atacama-Trip insgesamt gedauert hat, habe ich 56 Stunden in Flughäfen und Flugzeugen verbracht. Hinzu kamen fünf Stunden An- und Abfahrt zuhause und Shuttleservice am Reiseort. Irgendwo unterwegs ist der Koffer mit meinen Klamotten verschwunden, das hat mir ein paar graue Haare eingebracht. Das alles für ein […]

  • Ab in die Wüste: Praxistest Canon EOS 5Ds R und EF 11-24mm f/4.0, Teil 1

    Ich werde in die Wüste geschickt. In eine ziemlich fotogene Wüste. Und das ist der Grund, eine Kamera mit vielen Megapixeln und einem sehr sehr großen Weitwinkel einzupacken. Also habe ich Canon um die Testgeräte EOS 5Ds R und das EF 11-24mm f/4L USM gebeten. Oder, um ganz ehrlich  sein: Ich habe um irgendein weitwinkliges Objektiv gebeten, das auf der […]

  • Mit dem Audi A6 Sedan in den Tag

    Morgens, wenn alles noch schläft, wenn die Welt nur durch einen diffusen Schimmer beleuchtet wird, der träge durch den Nebel scheint, dann wird es Zeit, die Pferde zu satteln und in den Sonnenaufgang zu reiten. Am Carrapatelo Stausee, auf der Grenze der portugiesischen Distrikte Porto und Viseu, sind es an diesem Morgen 340 Pferde, die uns sicher und dynamisch durch […]

  • Update wegen DSGVO: 13 Tipps für Veranstalter, deren Event-Fotografen das Beste rausholen sollen

    Event-Fotografen sind obligatorisch für jede Veranstaltung, die für Presse, interne Kommunikation, Kunden, Werbung und das eigene Archiv dokumentiert werden soll. Idealerweise dokumentiert der Fotograf aber nicht nur den Kongress, das Konzert, die Feier, die Vorstellung oder die Messe. Er transportiert in seinen Fotos auch ganz viel Information und Atmosphäre, um die Geschichte zu diesem Event angemessen zu illustrieren. Der Veranstalter […]